Aus dem Archiv: Nur weg

Beinahe täglich begegnen mir in sozialen Netzwerken oder in meinem RSS-Reader Artikel, die zu lang sind, um sie „mal eben“ zu lesen. Diese Links merke ich mir im Read-It-Later-Dienst Pocket. Blöd nur, dass diese Artikel von mir eben nicht später gelesen werden, sondern dort Wurzeln schlagen. Das will ich mit der Rubrik „aus dem Archiv“ ändern: In unregelmäßigen Abständen krame ich alte Links aus meiner Pocket-„Schatzkiste“ und stelle sie hier kurz vor.

Den Anfang macht heute eine ziemlich traurige und hoffnungslose Geschichte, die 2013 im Süddeutsche Zeitung Magazin erschien. Dabei geht es um eine Frau und einen Mann aus Ostdeutschland, die sich in ihrer Heimatstadt Hoyerswerda gegen Ausländerfeindlichkeit und Neonazis engagieren. Besser gesagt: Engagierten. Denn sie wurden deshalb bedroht und aus ihrer Stadt vertrieben.

Der Artikel gibt einen Einblick in den von rechtem Gedankengut bestimmten Alltag in einigen Gegenden (nicht nur) Ostdeutschlands.

Süddeutsche Zeitung Magazin: Nur weg

Meine Quelle


Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.