myGlasses

Plattform zur individuellen Gestaltung von Brillenbügeln (mass customization)

Tätigkeit: Studium Ergebnis: Prototyp Plattform: iPad Teamgröße: 6 Gesamtstunden: 950 h

Über das Projekt

Die fiktive Plattform myGlasses entstand im Rahmen meines Studiums als ein Semesterprojekt zum Oberbegriff mass customization. In einem Team aus sechs Personen entwickelten wir ein Geschäftsmodell und einen Software-Prototyp zu einem Brillensystem, dessen Bügel vom Kunden beim Optiker selbst gestaltet werden können. Der Prototyp ist eine voll funktionsfähige WebApp, optimiert für die Bedienung auf dem iPad.

Meine Aufgabengebiete

In unserem Team koordinierte ich die Zusammenarbeit zwischen zwei Designerinnen und zwei Entwicklern (mich eingeschlossen). Für die Umsetzung des Software-Prototyps setzten wir die Versionsverwaltung git ein. Zugriff auf das Repository bekamen neben uns Entwicklern auch die Designer, wodurch sie kleinere Änderungen am Design selbst vornehmen konnten.

Neben der Koordination kümmerte ich mich um das PHP-Backend der WebApp sowie das Datenbankdesign. Außerdem programmierte ich die Berechnung und Darstellung des 3D-Modells der Brillen – sowohl server- als auch clientseitig.

Technologien und Methoden

  • Frontend: HTML5-Canvas, CSS3-Animationen, jQuery, dom3d (stark modifiziert), Raphael.js
  • Backend: CodeIgniter, selbst entwickelter Parser für 3D-Modelle (OBJ, MTL)
  • Usability Testing