NotaBene-Edition

NotaBene-Edition

Tätigkeit: Privat Ergebnis: öffentliche Website Plattform: Web

Vorab gesagt: Das Design bedarf dringender Aktualisierung. Ist mir bekannt. Muss nur gemacht werden.

Die Website des Verlags meiner Mutter basiert auf dem selbst entwickelten CMS, das auch bei S2B-Project zum Einsatz kam. Es wurde um die Möglichkeit erweitert, Noteneditionen und CDs verwalten zu können, andere Features (wie z. B. die Linkliste) wurden entfernt. Ein Bestellprozess ist in der aktuellen Version noch nicht vorhanden, es geht lediglich um die Präsentation der Produkte. Bei Bestellungen werden die Kunden auf eine E-Mailadresse oder eine (aua!) Faxnummer verwiesen. Da die Zielgruppe naturgemäß nicht sehr netzaffin ist, dürfte das auch ein sinnvoller Weg sein.